Wer sind die Kalenderpaten?

Das Kindermuseum ist eine private, gemeinnützige Initiative. Seit 2019 erhalten wir eine institutionelle Förderung der Stadt Leipzig, die etwa 60 % der Personalkosten unserer 6 festangestellten Tätigen deckt. Die Eintrittseinnahmen werden fast ausschließlich für die Deckung der Raumkosten eingesetzt, z. B. Miete, Strom/Wasser, Versicherung. Neue Ausstellungen sind daher nur mit zusätzlichen Projektfördermitteln möglich. 

Bitte untersützt doch mit einer Tages-Kalenderpatenschaft unser Konzept und unsere Weiterentwicklung! Die Kalenderpatenschaft gibt es seit Juli 2014. Ihr helft uns damit, die Raummiete und die Grundkosten zu finanzieren, so dass wir die Eintrittseinnahmen stattdessen für die Ausstellungsprojekte nutzen können! Ein reiner „Betriebstag“ (ohne Personal und ohne Ausstellung) kostet rund 250,00 EUR.

Als Kalenderpate würdet ihr dem Kindermuseum für 250 EUR jährlich - symbolisch - einen Betriebstag „abkaufen“, zum Beispiel den 11.11. Dafür erhaltet ihr eine Kalenderpatenkarte für euch und eure Familie (damit ihr euch jederzeit eintrittsfrei von unserer Arbeit überzeugen könnt), eine Kalenderpatenurkunde und jährlich eine Spendenquittung. 

Wie funktioniert es? Sucht im Kalender einen oder mehrere freie Kalenderpatentage aus, die ihr gern „kaufen“ möchtet und schreibt uns dann eine E-Mail mit eurem Wunschtag! Die Kalenderpatenschaft ist dabei als längerfristige (mehrjährige) Unterstützung gedacht, doch auch eine einmalige Unterstützung hilft uns Schritt für Schritt weiter!
--> Formular zum Download

Folgende Termine sind bereits vergeben:

4. Januar – Wolfgang Tiefenseee
5. Januar – Ulf Middelberg
26. Januar – Martin Seffner
31. Januar – Isabelle Maringer

14. Februar – Prof. Dr. Sebastian Rödel
22. Februar – Prof. Dr. Jörg Junhold
27. Februar – Jeannine Harder

13. März – Holger Klimesch / IM Field GmbH

4. April – Sandra Boemke
18. April – Marie Sieckel
25. April – Dr. Katja und Robert Essl

1. Mai – Katja Funk
14. Mai - Prof. Dr. Jörg Junhold

1. Juni – Steffen Bratanow
9. Juni – Michael Peukert
10. Juni – Anne Krause-Waschipky
11. Juni – Dominik Oberhettinger

11. Juli – Ralf Scheibner / Ingenieurbüro Scheibner
20. Juli – Juliane Dietze

09. August – Katrin Gühne
28. August – Michél Kothe

1. September – Patrice Wolger / Öhlmühle
11. September – Tabea Mager
15. September – Max Viet Duc Nguyen
20. September – Rocco Hundertmark
28. September – Dr. Volker Külow

4. Oktober – Dr. Manfred Leimbach / firm Leipzig
5. Oktober – Ulf Middelberg
31. Oktober – Marianne Honig

26. November – Martina Gühne